Die Rehabilitation in der MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr

Die Rehabilitation in der MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr

Von Aufnahme bis Zimmer: Hier haben wir die wichtigsten Informationen rund um Ihre Therapie für Sie zusammengestellt. Wann ist Besuchszeit? Wer sind meine Ansprechpartner? Was kann ich in meiner Freizeit machen?

Während Ihres Klinik-Aufenthalts

Ihre Behandlung steht bei uns im Mittelpunkt. Viele darüber hinausgehende Fragen zu Ihrem Aufenthalt in der MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr beantworten wir auf dieser Seite.

Wie verläuft mein Anreisetag?

  1. Bitte melden Sie sich an der Rezeption an. Dort begrüßen Sie unsere Mitarbeiter und klären mit Ihnen alle nötigen Formalitäten.
  2. Sie beziehen Ihr Zimmer. Unsere Pflegemitarbeiter empfangen Sie auf der Station. Sie stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.
  3. Der Stationsarzt führt eine Aufnahmeuntersuchung durch, legt gemeinsam mit Ihnen die Ziele Ihrer Reha fest und erarbeitet Ihren Therapieplan.

Unsere Klinik

Unsere Klinik

Die MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr liegt in zentraler Lage zwischen dem Ruhrgebiet und dem Rheinland auf der Laupendahler Höhe in Essen-Kettwig. Den malerischen Ortskern von Kettwig erreichen Sie in wenigen Minuten.

Ihr Zimmer

Zur Unterbringung der Patienten und Begleitpersonen stehen 355 Zimmer zur Verfügung.

Alle Zimmer sind behindertengerecht ausgestattet, an die Schwesternrufanlage angeschlossen und haben Dusche und WC sowie Telefon- und Fernsehanschluss.

Zudem bieten wir Ihnen Zimmer mit besonderen Serviceleistungen. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an sogenannten Wahlleistungen (mit Zuzahlung) an.

Sylvia Neuhaus

Sylvia Neuhaus

Beschwerdemanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Komfort Plus Servicemanagerin

MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr

Essen & Trinken

Unser Küchenteam bereitet für Sie schmackhaftes und gesundes Essen zu. Sie erhalten ein reichhaltiges Frühstück, können aus mehreren Mittagsmenüs wählen und sich abends an einem Büfett bedienen.

Dabei berücksichtigen wir gerne besondere Bedürfnisse. Unsere Ernährungsberaterin unterstützt Sie bei Fragen. Zudem bieten wir spezielle Diabetes- und Cholesterinschulungen.

Wie läuft ein Tag in der Klinik ab?

Die Visiten- und Therapiezeiten finden zwischen den drei Hauptmahlzeiten statt. Sie variieren je nach Station und Ihrem individuellen Therapieplan. Die Mahlzeiten nehmen Sie daher zu verschiedenen Zeiten ein, je nachdem, ob Sie im Pflegebereich oder im Aufstehbereich untergebracht sind. Patienten im Aufstehbereich können die Kantine nutzen, Patienten im Pflegebereich essen auf Station.

Besuchszeiten

Ihre Angehörigen können Sie grundsätzlich zwischen 8 und 20 Uhr besuchen. Damit Ihre Therapie reibungslos ablaufen kann, sollte der Besuch in der Klinik außerhalb der Therapiezeiten stattfinden.

Services in der Klinik
  • Aufenthaltsräume für Patienten und Besucher
  • Patientenbibliothek
  • freies WLAN in Teilen des Gebäudes
  • Vortragssaal
  • Leseraum
  • Speisesaal
  • Café
  • Friseur
  • Kiosk
  • Waschsalon

Grußkarten

Ihr Angehöriger oder Bekannter ist Patient in unserer Klinik und Sie möchten ihm mit einem persönlichen Gruß eine Freude bereiten? Dann können Sie unseren kostenfreien Grußkarten-Service nutzen.

Grußkarten-Service
Grußkarten

Beratung & Hilfe

Die Mitarbeiter unseres Sozialdienstes helfen Ihnen bei sozialrechtlichen Fragen weiter:

  • Berufliche Situation
  • Übergangsgeld
  • Stufenweise Wiedereingliederung
  • Sozialrechtliche Fragen (z.B. Rentenfragen, Sozialleistungen und zur Schwerbehinderung)
  • Vorsorgevollmacht und gesetzliche Betreuung
  • Behandlungspflege, Hausnotruf und hauswirtschaftliche Hilfen
  • Beratung zu Pflegeleistungen
  • Initiieren eines Pflegedienstes
  • Beantragung des Pflegegrades und eines Verschlimmerungsantrags
  • Heimunterbringung und Kurzzeitpflege

Unseren Sozialdienst finden Sie in Haus 1 auf der 2. Etage. Ihre Ansprechpartner sind:

Yvonne Rennett

Yvonne Rennett

Sozialdienst

Michelle Rinke

Michelle Rinke

Sozialdienst

Karoline Stein

Karoline Stein

Pflegeüberleitung

Grüne Damen und Herren

Die Grünen Damen und Herren der Krankenhaushilfe arbeiten ehrenamtlich in unserer Klinik. Sie unterstützen Sie auf Wunsch bei Besorgungen, bieten Gespräche an, begleiten Sie bei Spaziergängen oder lesen Ihnen vor.

Sie erreichen die Grüne Damen und Herren über die Telefonnummer +49 2054 881877.

Seelsorge

Seelsorge

Unsere Patienten, Angehörige und Mitarbeiter können seelsorgerische Betreuung in Anspruch nehmen. Die Seelsorger stehen Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung – unabhängig von Ihrer religiösen Überzeugung. Wir bieten Ihnen:

  • Besuche auf dem Krankenzimmer
  • Zeit und ein offenes Ohr für persönliche Gespräche
  • Trost und Hilfe bei der Krankheitsverarbeitung
  • Trauer- und Sterbebegleitung
  • Abendmahl oder Krankenkommunion auf dem Zimmer
  • Beichte und Krankensalbung
  • Gottesdienste in der Kapelle
  • Rund-um-die-Uhr-Rufbereitschaft
  • aufbauende und nachdenkliche Literatur in der Kapelle
  • Kleiderkammer
Christiane Wittenschläger

Christiane Wittenschläger

Pfarrerin, evangelische Klinikseelsorge, Haus 1 Erdgeschoss, Zimmer 1.E.02

Angela Müller-Halbach

Angela Müller-Halbach

Gemeindereferentin, katholische Klinikseelsorge, Haus 1 Erdgeschoss, Zimmer 1.E.01

Marile Verspohl

Marile Verspohl

Gemeindereferentin, katholische Klinikseelsorge, Haus 1 Erdgeschoss, Zimmer 1.E.01

Gottesdienste

Gottesdienste

In unserer Klinik-Kapelle finden Gottesdienste statt. Kommen Sie gerne dazu!

Sonn- und feiertags um 9.30 Uhr feiern wir Heilige Messe.

Jeden Donnerstag um 18.30 Uhr feiern wir einen Evangelischen Gottesdienst mit Abendmahl (1., 3. und 5. Donnerstag) oder die Heilige Messe (2. und 4. Donnerstag).

Die Kapelle befindet sich im Gartengeschoss (G) in Haus 7, Raum 7.G.26. Sie ist jeden Tag von 8 bis 20 Uhr geöffnet und steht auch außerhalb der Gottesdienste als Ort der Stille und Besinnung jedem im Haus offen.

Zusätzlich bietet die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Kettwig einen kostenlosen Fahrdienst zum sonntäglichen Evangelischen Gottesdienst um 10.30 Uhr in Essen-Kettwig an. Bitte melden Sie sich bis samstags 17 Uhr beim Empfang an. Sie werden dann sonntags um 10 Uhr am Haupteingang der Klinik abgeholt und wieder zurückgebracht.

Freizeit

In der Klinik können Sie außerhalb der Therapiezeiten Ihre Freizeit aktiv gestalten. Es stehen für Sie bereit:

  • Schwimmbad
  • Tischtennisplatte
  • Kickertisch
  • Billardtisch

Wir veranstalten regelmäßig Fahrten mit dem klinikeigenen Bus in die umliegenden Städte und Ortsteile, z.B. in die Kettwiger Altstadt. Zudem organisieren wir Ausflüge, etwa eine Dampflokfahrt mit der Hespertalbahn oder eine Seerundfahrt auf dem Baldeneysee im Grugapark Essen.

Die umliegenden grünen und waldreichen Ruhrhöhen laden zu längeren Spaziergängen und Wanderungen ein. Auf den Ruhrhöhen haben Sie eine beeindruckende Fernsicht in das Ruhrtal. Entlang des Baldeneysees und der Ruhr führt der Ruhrtal-Radweg.

Weitere Freizeitmöglichkeiten finden Sie auf unserer großen Infotafel oder am Empfang oder auch online.

Beschwerdemanagement

Ihre Meinung ist uns wichtig. Um unsere Qualität zu verbessern, interessiert uns, wie zufrieden Sie mit unserer Klinik sind.

  • Sie haben eine Situation erlebt, in der Sie unzufrieden waren?
  • Sie haben konkrete Vorschläge und Hinweise für Verbesserungen?
  • Sie möchten uns dabei unterstützen, besser zu werden?
  • Sie haben ein Lob?

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Sylvia Neuhaus

Sylvia Neuhaus

Beschwerdemanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Komfort Plus Servicemanagerin

MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr

Weitere Informationen zum Download

Wie Sie uns kontaktieren können

Sebastian Klute

Sebastian Klute

Kaufmännischer Direktor und Geschäftsführer

Marchina Singraven

Marchina Singraven

Stellvertretende Kaufmännische Direktorin, Verwaltungsleitung

Prof. Dr. med. Roger Marx

Prof. Dr. med. Roger Marx

Chefarzt der Fachklinik für Kardiologie

Prof. Dr. med. Mario Siebler

Prof. Dr. med. Mario Siebler

Chefarzt der Fachklinik für Neurologie

Dr. med. Wolf Peter Scheitza

Dr. med. Wolf Peter Scheitza

Chefarzt der Fachklinik für Orthopädie

Marjenka Schuster

Marjenka Schuster

Chefärztin der Abteilung für ambulante Psychosomatik

Dr. med. Heinz-Peter Willschrei

Dr. med. Heinz-Peter Willschrei

Leitender Oberarzt der Fachklinik für Geriatrie

Diane Schormann

Diane Schormann

Pflegedienstleitung

Dr. rer. nat. Andreas Scharff

Dr. rer. nat. Andreas Scharff

Therapiedienst- u. Therapiedispositionsleitung

Julia Ranz

Julia Ranz

Qualitätsmanagementbeauftragte

Sylvia Neuhaus

Sylvia Neuhaus

Beschwerdemanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Komfort Plus Servicemanagerin